logo

Easy E.

Als ich am Sonntag Morgen etwas verschlafen zur S-Bahn lief um Easy E. abzuholen ahnte ich noch nicht wie „aufgeweckt“ das Shooting werden würde. Eine Ahnung davon bekam ich dann allerdings schon in den ersten Momenten des Kennenlernens. Und tatsächlich folge ein extrem nettes, ideenreiches, spontanes und sehr sympathisches Shooting. Dabei hielt ich mich fast gar nicht an meinen „Shootingplan“… und das war gut so! Danke Easy E. für die interessanten Ideen und das tolle Posing dazu.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.