logo

Auf der Suche nach Diptychons

So richtig glatt ging es an diesem Tag ja nicht: Viel zu spät sind wir gestartet um Outdoor ein paar nette Posen zu suchen. Die Sonne war gerade hinter dem Horizont verschwunden und damit waren Bilder mit natürlichem Licht nur noch mit hoher ISO und damit verbundenem Rauschen möglich. Trotzdem haben wir ganz geschwind zumindes drei Posen gezaubert, draußen, dick eingepackt, die dann im Studio mit deutlich weniger Kleidung als verdeckte Teilakte nachgestellt wurden. Es gibt noch einiges zu verbessern und anhand dieses ersten Versuchs habe ich viel gelernt. Trotzdem hier einfach mal ein paar Ergebnisse:

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.