logo

TuX’s Hochzeit

Üblicherweise sollte man auf einer Hochzeit entweder Gast oder Fotograf sein, beides simultan ist eigentlich nicht so möglich, als dass es kompromisslos gut geht. Wenn dann die Erfahrung als Hochzeits-Fotograf noch nicht so groß ist, dass man völlig abgebrüht an die Sache gehen kann oder man die Rolle als Gast in besondere Weise ausfüllen möchte, dann ist die jeweils andere Rolle vielleicht besser zu ignorieren.

Diese Möglichkeit hatte ich aufgegeben, als mich Xenia und Tobi zum unverbindlichen Fotografen ihrer Hochzeit machten. Nein, das ist nicht korrekt ausgedrückt, ich habe mich dazu entschieden und bereiterklärt, tatsächlich wider besseres Hörensagen.

Allerdings wurde die Planung so großzügig für ein Shooting vor der eigentlichen Hochzeit gemacht, dass ich ein gutes Gefühl bei der Sache hatte… und das hat sich als richtig herausgestellt. Alles ging glatt, ich konnte als Fotograf und als Gast meine Rolle ausfüllen und die Erwartungen erfüllen. Hier nun ein paar der schönsten Fotos der Hochzeit, mit freundlicher Genehmigung von Tux 😉

 

 

One thought on “TuX’s Hochzeit”

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.